ChefSek

ChefSek

 

 

Eine wichtiger Baustein von Cisco UC Lösungen ist die klassische „ChefSek Schaltung“. Im Grunde stellt sie eine Gruppenfunktion in der Telefonie dar, die es ermöglicht, die Anrufsteuerung für ein Telefon von einem oder mehreren Apparaten zu beeinflussen.

Die App ChefSek ist unsere Intepretation einer leicht zu bedienenden Vorzimmerschaltung. Sie erweitert die bestehenden Leistungsmerkmale des Cisco Unified Communications Managers, um die entscheidenden Funktionen, sodass die Mitarbeiter eine intuitive Bedienoberfläche für Ihre Vorzimmerschaltung vorfinden.

Schlicht. Einfach. Funktional.

Mittels einfacher Statuslampen (BLFs) kann der Mitarbeiter auf den ersten Blick den Status erfassen und auf Knopfdruck umschalten. Die Konfiguration ist denkbar einfach und deckt dabei vielfältige Kombinationen zwischen Chef und Sek Apparat ab. Die Integration in den Cisco Jabber haben wir natürlich auch nicht vergessen, sodass alle Funktionen auch hier zur Verfügung stehen.

ChefSek für Cisco Phones

Im folgenden Video stellen wir Ihnen anhand eines simplen Sekretariats die ChefSek Schaltung vor, aber sehen Sie selbst.

Für weitergehende Informationen oder Funktionen, welche nicht direkt erreichbar sein sollen, können Sie unseren XML Dienst am Telefon aufrufen. Auf der Einstiegsseite werden die wichtigsten Informationen dargestellt und können bei Bedarf verändert werden. Bei Schaltungen mit mehreren Sekretär-Teilnehmern sehen Sie zusätzlich die aktiven Teilnehmer.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns einfach an. Gerne überzeugen wir Sie von unserer Lösung im Rahmen einer Demonstration oder Sie erhalten von uns einfach eine Testlizenz und machen sich selbst ein Bild.

 

 

LEISTUNGSMERKMALE

 

Cisco Jabber Integration

An die Integration der ChefSek in den Cisco Jabber haben wir natürlich auch gedacht. Dies ist nur eine Funktion der NFOffice UC App. Steuern Sie so einfach die Leistungsmerkmale unserer Vorzimmerfunktion über den PC nativ im Cisco Jabber oder nutzen Ihr Smartphone, um die eine vergessene Vertretungsfunktion zu aktivieren.

Intuitive Bedienung

Mit der BLF Taste (Besetztlampenfeld) können mehrere Statusinformationen angezeigt und verändert werden:

  • Chefumleitung
  • Vertreterumleitung
  • Login /-out (Pause)

Flexibilität

Die ChefSek kann flexibel auf die benötigte Konstellationen einer Vorzimmerschaltung konfiguriert werden:

  • 1 : 1
  • N : N
  • oder eine Kombination daraus

Black- & Whitelist

Mit unserer Black- /Whitelist Funktion ist der Chef in der Lage festzulegen, wer ihn selbst bei aktivierter Sekretariatsfunktion anrufen darf (Whitelist) bzw. umgekehrt nicht anrufen darf, selbst wenn er ansonsten die Anrufe direkt empfangen möchte (Blacklist).

Vertreterfunktion

Mit der Vertreterfunktion kann das Sekretariat mit nur einem Knopfdruck auf einen zuvor definierten Vertreter umgeschaltet werden. Natürlich kann das Sekretariat selbstständig festlegen wohin umgeleitet werden soll und sieht über die BLF Funktion immer, ob die Vertretungsschaltung gerade aktiv ist oder nicht.

K.i.S.

Bei der Entwicklung der Lösung stand eines im Mittelpunkt: Keep it Simple.

Wir haben diesen Ansatz nicht nur für die Benutzer der Schaltung, sondern auch für die Administratoren der Lösung befolgt. Die komplexe Konfiguration eine Vorzimmerschaltung gehört der Vergangenheit an. Keine Manager Partition, keine Manager Search Spaces, wir haben es einfach und simpel gelöst.